Thanks Thanks:  4
Likes Likes:  0
Dislikes Dislikes:  0
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15
  1. Top | #1
    Pathological fibster Avatar von paulelmar
    Registriert seit
    16.11.2009
    Ort
    Im Oberbergischen
    Beiträge
    2.579
    BB Pin
    BBMe EF049CE8
    Likes bekommen
    17
    Likes gegeben
    5
    Post Thanks / Like

    Das Ende vom BBM Consumer hat drei Verlierer



    Hallo Community!

    Eine klassische Loss-Loss-Loss-Situation also. Und zwar für die Nutzer, für EMTEK und Blackberry Ltd.!

    Verlierer 1: Die BBM-Nutzer

    Die Verlierer sind zunächst einmal wir, die Nutzer, denen Knall auf Fall ein gern verwendeter und vertrauter Messenger weggenommen wird. Man kann an dieser Stelle gerne über die Features des BBM streiten und was BlackBerry Ltd. bis 2016 und EMTEK nach der Übernahme der Lizenz aus dem Messenger gemacht hatten, dennoch hat mich und viele andere der BBM über lange Jahre treu begleitet. Und jetzt zu hören, dass in weniger als sechs Wochen das Ende bevorstehen und der BBM abgeschaltet werden soll? Nicht gut!

    Wobei es in typischer BlackBerry-Manier mal wieder gar nicht so sicher sein soll, dass der BBM tatsächlich abgeschaltet wird. Golem.de schreibt z. B. „Wer den Messenger auf einem Blackberry-Gerät betreibt, kann ihn weiterhin nutzen…“. Wir haben Golem um eine Stellungnahme bzw. Konkretisierung gebeten, warten aber noch auf eine Antwort. Vielleicht beziehen sie sich ja auf die BB-OS10-Variante des BBM, die auf jeden Fall (mit den bekannten Einschränkungen) weiter funktionieren wird/soll.

    Unabhängig davon, hat BlackBerry natürlich auch ein „großzügiges“ Angebot unterbreitet und macht den Consumer-Nutzern des BBM einen Wechsel auf die Enterprise-Variante durch ein kostenloses Jahr schmackhaft. Einige, so auch ich, haben diesen Wechsel vorgenommen und sind durchaus zufrieden. Aber mal abwarten, ob sich das Urteil nach einigen Wochen der Nutzung nicht noch verändert. Übrigens wird euch unser Cyriax bald einen ersten Erfahrungsbericht dazu schreiben.

    Verlierer 2: EMTEK

    Über 200 Millionen Nutzer weltweit und alleine über 60 Millionen im Heimatmarkt Indonesien haben EMTEK in die Versuchung geführt, die weltweite Lizenz für den BBM für Android- und iOS-Geräte von BlackBerry zu erwerben. Der Vertrag war/ist laut Berichten auf sechs Jahre befristet und soll rund 207 Mio. USD „schwer“ sein. Trotz aller Versuche, den BBM durch zusätzliche Features (Uber, Hotels Combined) sowie absolut hässliche Sticker aufzupimpen, haben den Nutzerverlust nicht stoppen können, geschweige denn neue Kunde zu gewinnen. Jetzt zieht das Unternehmen nach drei Jahren die Reißleine, um weiteren Schaden zu vermeiden. Denn dieser „jährliche Schaden“ muss deutlich größer sein als die noch für die nächsten drei Jahre fälligen Lizenzzahlungen.

    Verlierer 3: BlackBerry Ltd.

    Wieso auch BlackBerry Ltd. ein Verlierer ist? Das Unternehmen hat doch alles richtig gemacht und den ertragsschwachen Messenger vor drei Jahren abgestoßen und noch Lizenzgebühren dafür bekommen. Das stimmt und es wird (hoffentlich) auch noch drei Jahre keine nennenswerten Konsequenzen haben. Aber dann?

    Nehmen wir doch einfach einmal an, BlackBerry Ltd. erhält jedes Jahr 1/6 des o. g. Lizenzbetrages von 207 Mio. USD, das entspräche 34,5 Mio. USD pro Jahr. Das wären im letzten Geschäftsjahr 2018/19 knapp 4% der Umsatzerlöse von BlackBerry gewesen. Hört sich wenig und vernachlässigbar an. Aber, diese 34,5 Mio. USD sind zu 100 % ertragswirksam, und bezogen auf den Non-GAAP-Gewinn von BlackBerry Ltd. würden 34,5 Mio. USD über ein Viertel des Gewinnes ausmachen. Das ist schon nicht mehr so vernachlässigbar und muss erstmal durch andere Produkte kompensiert werden.

    Wenn EMTEK seinen Vertrag erfüllt, werden auch in den nächsten drei Jahren die Lizenzgebühren in der Bilanz erscheinen. Aber danach?

    Gruß Paulelmar



    Quellen: Seeking Alpha, Mumbrella Asia, Golem.de
    Bildquelle: BlackBerry

    Das Team der BlackBerryBase bedankt sich bei 3.029 BBM-Channel Abonnenten!



    Direktkontakt über BBMe-PIN EF049CE8



  2. Thanks Cyriax, bebe1231 thanked for this post
  3. Top | #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von royalblack
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    3.749
    BB Pin
    2AEE95A4
    Modell
    PP black & Key2_LE, natürlich black
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Mal ganz davon abgesehen, dass jede Nachricht, die direkt oder indirekt mit Blackberry zu tun hat und eine negative Botschaft enthält


    IMMER auch Blackberry direkt zugeschrieben wird.


    Mies fürs Image von Blackberry.
    BB < Geräte > Nutzer bis zum Zerfall der HW

  4. Top | #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von BBfee101
    Registriert seit
    16.10.2013
    Ort
    perlin
    Beiträge
    706
    Modell
    Note 9, Reserve Note 8 & K1-64, PP a.D. (sonst OS10 alles abgestoßen)
    Firmware
    die hoffentlich nicht nervt
    Anbindung
    Exchange / MSO
    Likes bekommen
    14
    Likes gegeben
    10
    Post Thanks / Like
    so isses, wenn man seinen "Namen vermarktet", folgt bei Managementfehlern Strafe auf dem Fuße.

    Das hässliche daran ist, dass immer etwas "kleben" bleibt und das der Imageverlust meist mehr kostet, als die Vermarktung einbringt, das lernt jeder, der mit Wirtschaft zu tun hat eigentlich als Grundregel. Dem Markt ist es schließlich egal, ob BB Fehler in eigener oder fremder Regie macht. Dass BBM sterben wird, war mit dem "Abgang" von BB aus der Gerätesparte und mit dem "Siegeszug" von WA und der früheren Tatenlosigkeit der anderen eigentlich klar.

    Wie schwer es andere Messenger gegen WA haben, zeigt sich ja nicht nur dem BBM.

  5. Thanks m.santos thanked for this post
  6. Top | #4
    BBB-Unterstützer
    Registriert seit
    25.01.2015
    Ort
    Oberschwaben
    Beiträge
    2.747
    Modell
    Passport
    Firmware
    10.4.
    Likes bekommen
    47
    Likes gegeben
    80
    Post Thanks / Like
    Was denkt ihr wieviel Geräte noch auf den Markt kommen? 1 oder 2?
    Ich habe den BBM mal am Anfang benutzt, sonst eigentlich nie wieder, trotzdem geht es mir auf den Zeiger wie BB die Kunden mit Füßen tritt. Müßte ich jetzt stehenden Fußes ein neues Gerät kaufen müssen, es wäre ein Apple!
    Die Tastatur, sammt dem Kasperlesladen BB, kann mir bald gestohlen bleiben.
    Passport + OS10 10.4. = Perfekt!

  7. Thanks BBfee101 thanked for this post
  8. Top | #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von BBfee101
    Registriert seit
    16.10.2013
    Ort
    perlin
    Beiträge
    706
    Modell
    Note 9, Reserve Note 8 & K1-64, PP a.D. (sonst OS10 alles abgestoßen)
    Firmware
    die hoffentlich nicht nervt
    Anbindung
    Exchange / MSO
    Likes bekommen
    14
    Likes gegeben
    10
    Post Thanks / Like
    0,5 - als 3. Update vom K2
    TLC hat einige Probleme mit Alcatel, die sie wohl mit BB nicht vertiefen wollen.

    Oder doch ?
    Geändert von BBfee101 (25.04.2019 um 16:50 Uhr)

  9. Top | #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von cuda01
    Registriert seit
    24.08.2014
    Ort
    Cologne - Europe
    Beiträge
    360
    BB Pin
    2C1FE094
    Modell
    PPSE, PPblack, Q10, Z10, Classic
    Likes bekommen
    5
    Likes gegeben
    1
    Post Thanks / Like
    Also es mag sein dass viele User mit den Stickern nix anfangen könnten..meine Frau und ich hatten immer einen perfekten nur für uns und haben uns sehr an den Stickern erfreut. Mag kindisch sein...aber sind wir dann gerne

  10. Top | #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    21.12.2018
    Ort
    Mahlberg
    Beiträge
    22
    BB Pin
    LEITWERK
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Die BB Bilanzen sind ja in den einzelnen Positionen nicht soooo transparent. Im EMM Markt haben die (berechtigterweise, UEM ist gut) Wachstum. Aber im Ergebnis wenig Ertrag. Daher denke ich eher, dass weiter Geld verbrannt wird. Aber es stimmt schon: der Ruf ist dermaßen lädiert, dass man nichts mehr erwarten sollte.

  11. Top | #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von Foxara
    Registriert seit
    08.07.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    482
    Modell
    Passport SE
    Likes bekommen
    70
    Likes gegeben
    1
    Post Thanks / Like
    Bei mir (Passport SE) geht seit kurzem BBM nicht mehr richtig.

    Eingehende Benachrichtigungen kommen bei mir nur noch an, wenn ich mein Passport neu Starte.

    Ausgehende Nachrichten kommen laut Empfänger zwar an, aber bei mir bleibt der Status auf "Senden" und dann irgendwann "fehlgeschlagen", so dass ich nicht mehr sehen kann, ob der Empfänger die Nachricht auch bekommen hat.

    Könnte es was damit zu tun haben, dass diejenigen mit denen ich per BBM kommuniziere, ein Android haben?

    Geht BBM weiterhin normal, wenn alle Beteiligten Geräte OS10 sind?

  12. Top | #9
    Cleaner Avatar von Achim1270
    Registriert seit
    01.05.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    6.540
    BB Pin
    Einen toten Gaul reitet man nicht! Es lebe Threema
    Modell
    KEYone BE
    Firmware
    Immer die Aktuellste
    Anbindung
    BCN
    Likes bekommen
    0
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    Ab Ende Mai geht nichts mehr, egal welches System.



    Gruß Achim

    BlackDroid Posting


    "Man muß das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen" (Hermann Hesse)

  13. Top | #10
    Beerenkonsumentin Avatar von BlackOwl
    Registriert seit
    09.06.2014
    Ort
    Im Tal der Ahnungslosen
    Beiträge
    171
    Modell
    Playbook / BOLD 9900 / Passport black / CLASSIC
    Firmware
    aktuell
    Likes bekommen
    1
    Likes gegeben
    0
    Post Thanks / Like
    @ Achim1270

    Ist mir eine Info entgangen oder falsch verstanden?

    Zitat Paulemar:
    "Diese Ankündigung tangiert nur die Nutzer von BBM Android, BBOS- oder BlackBerry 10-Benutzer sind von der Ankündigung nicht betroffen."
    https://www.blackberrybase.net/showt...9-dichtgemacht

    LG

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •